Facebook
Patchplan

22. Flimser Trophy 2011 Swiss-Cup

Am vergangenen Wochenende nahmen Joelle Nasheim und Amina Gohm vom Feldkircher Eislaufverein Montfort bei der 22. Flimser Trophy 2011 teil.   
Bei dem zum Swiss-Cup zählenden Wettkampf, bei welchem die ganze Elite des schweizerischen Eiskunstlaufs teilnahm, belegte Joelle Nasheim trotz eines kleinen Fehler mit 32,65 Punkten in der Kategorie Kadetten A von 15 Teilnehmerinnen den tollen 2. Rang.  
In der Kategorie Nachwuchs SEV Damen belegte Amina Gohm nach dem Kurz-programm mit 28,33 Punkten ebenfalls nach einem Fehler (dem Auslassen einer Pirouette) den  9. Rang.  In der Kür über drei Minuten fand Amina zu ihrer gewohnten Form zurück und belegte mit  74,76  Punkten  noch den tollen 5. Platz.   
Der Feldkircher Eislaufverein Montfort gratuliert den beiden Mädels zum sportlichen Erfolg im benachbarten Bündtnerland.

Sensationeller Auftakt bei der 22. Flimser Trophy

Einen genialen Auftakt bei der 22. Flimser Trophy legte Joelle Nasheim hin. Trotz eines kleines "Patzers" belegte sie mit rund 32 Punkten in der Kategorie Kadetten A den 2. Rang. Sie erreichte in Flims ihre bisher höchste Punktezahl bei einem schweizer Bewerb. Wir gratulieren!
Auch unserer zweiten FEV Teilnehmerin Amina Gohm halten wir ab morgen die Daumen. Sie wird am Samstag mit dem Kurzprogramm an den Start gehen, und am Sonntag wird sie ihre Kür laufen, also reinschauen für neue Wettkampfergebnisse lohnt sich!

Podestplatz beim Kasermandl-Laufen für den FEV-Montfort

Amina Gohm machte sich zu ihrem 14. Geburtstag ein besonderes Geschenk.

Die Läuferin von Feldkircher Eislaufverein erreichte beim 27. Kasermandl Laufen in Innsbruck in der Kategorie Jugend Advanced Novice Mädchen mit 70,40 Punkten den tollen 2. Rang. In einem fehlerfreien Kurzprogramm mit einer Doppel-Lutz/Doppel-Toeloop Kombination legte sie den Grundstein zu ihrem Erfolg.  Mit tadelloser Ausführung der Elemente in einer schönen Kür von drei Minuten, war ihr der zweite Rang nicht mehr zu nehmen.

Der FEV gratuliert zum Geburtstag und dem tollen Ergebnis.  

 

Ebenfalls recht zufrieden darf auch Joelle Nasheim zum Erreichen des 9. Ranges in der Kategorie Basic A Springs Mädchen sein.  In einem Starterfeld von 30 Mädchen erreichte sie trotz einem Sturz der Doppel-Rittberger/Doppel-Toeloop Kombination mit 25,17 Punkten den besten Rang aller Vlbg. Läuferinnen in ihrer Kategorie.

75 Nachwuchssportler des FEV-Montfort warteten auf den Nikolaus

Der Besuch des Nikolaus war natürlich der Höhepunkt der Nikolausfeier des FEV-Montfort am Montagnachmittag, den 5.12.2011 in der Vorarlberghalle. An die 75 Kinder und noch einmal so viele Erwachsene hatten auf den Mann mit dem weißen Bart und dem roten Gewand gewartet. Während die Wartezeit durch Eislaufen verkürzt wurde, dauerete es nicht lange bis der langersehnte Besuch doch kam. Nachdem der Nikolaus Lob und Tadel sprach, wurde jedes Kind mit einer Gabe bedacht.
Anschliessend gab es noch ein gemütliches Beisammensein vor der Eishalle. Passend zur kalten Jahreszeit wurde auch für den kulinarischen Teil der Veranstaltung hervorragend gesorgt.

Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Innsbrucker Eis-Cup

Laufen um den Pokal der Stadt Innsbruck!

Bei diesem offiziell anerkannten Wettbewerb mit internationaler Beteiligung warem vorallem sehr viele Läufer/-innen aus Italien und Deutschland vertreten. Der FEV freut sich daher über das gute Abschneiden der beiden FEV Läuferinnen Joelle Nasheim und Amina Gohm, welche beide die besten Platzierungen aller Vorarlbergerinnen erreichten.
Am ersten Wettkampftag startete Joelle Nasheim in der Kategorie Springs (Gesamtanzahl in Kat. Springs 64) und belegte trotz einer nicht fehlerfreien Kür den guten 8. Rang von 16 Teilnehmern in ihrer Gruppe.In der Kat. Advanced Novice ging Amina Gohm für den FEV-Montfort an den Start. Nach einem nicht so gelungenen Kurzprogramm (8. Rang), fand Amina dann bei der Kür in ihre alte Form zurück und konnte sich um hervorragende 3 Plätze  verbessern und erlangte somit den 5. Rang von 21 Läuferinnen in ihrer Kategorie.

Lentia Cup Linz

Leider konnte das junge Nachwuchstalent Joelle Nasheim vom FEV beim diesjährigen Lentia Cup in Linz am 11. und 12. November wegen Krankheit nicht an den Start. Zunächst mit mäßigem Erfolg im Kurzprogramm, dank eines Schlittschuhgebrechen, konnte Amina Gohm jedoch in der Kür etwas Boden gutmachen und positionierte sich am Ende auf dem achten Platz. Da ihre Trainerin an diesem Wochenende durch einen weiteren Wettbewerb verhindert war, wurde sie von der ehemaligen Vorarlberger Landesmeisterin Anna Gabriel betreut.

Ice Challenge Graz

Letztes Jahr ist Amina Gohm noch beim "Leo-Scheu-Bewerb" gelaufen und heuer startete sie erstmals, als einzige Vorarlbergerin am 1.-5. November bei der renomierten Ice Challenge in Graz, der bedeutenste Bewerb mit internat. Beteiligung Österreichs. Dieser Event ist der Bewerb für den Nachwuchs bzw. angehende "Sternchen" mit über 400 Teilnehmern. Es galt Erfahrungen zu sammeln, und dem Druck der "internationalen Top-Besetzung" standzuhalten. Trotz des einen oder anderen nicht gelungenen Sprunges konnte sich Amina dennoch den 28. Platz sichern. Mit guten Platzierungen konnten auch unsere "Ländle" Männer aufwarten, Viktor Pfeifer sicherte sich in der Kategorie Senior Men den 3. Rang und Mario Rafael Ionian den 18. Rang.

Montalin Cup News

Der Wettkampfsaison Auftakt ist dem FEV-Montfort sichtlich gut gelungen. Mit neuen Kleidern und Küren konnten die Mädchen, trotz grosser Konkurrenz mit 3 Stockerl Plätzen aufwarten.
In der Jugend B2 konnte sich Romana Kaiser gegen 9 Starterinnen durchsetzen und gewann in dieser Kategorie. Besonders stolz sind wir auf unsere Jüngste, Joelle Nasheim, die in der Kategorie Jugend A sich gegen weitere 16 Konkurrenten den 3. Platz einlief. Weiters wäre zu nennen das Joelle die Beste Bewertung, der gesamten Gruppe in der B-Note hatte.
Die Premiere ist ihr gelungen. Mit ihrem ersten Doppel Axel in einem Wettbewerb machte unsere Vereinsmeisterin Amina Gohm dem FEV-Montfort alle Ehre. Sie konnte sich gegen 30 Mitbewerber in der Kategorie - Nachwuchs SEV Mädchen, den sensationellen 2. Platz nach Hause holen, und sich somit gegen die Schweizer Nachwuchselite durchsetzen. Wir wünschen Amina in der kommenden Woche bei der Ica Challenge in Graz viel Glück!

Flohmarkt und Schnupperstunde

Zeitgleich mit dem 2. Schnuppertag am 8. Oktober 2011 veranstaltet der FEV erstmalig einen Flohmarkt. Bei diesem Event ist jeder herzlich willkommen.

Der FEV wird dort selber einige Stände bewirtschaften. Solltet ihr also Sachen zu Hause haben, die ihr nicht mehr braucht, könnt ihr diese gern dem FEV zur Verfügung stellen. Bis zum 5. Oktober 2011 werden alle Verkaufsgegenstände im Trockenraum in der Eishalle gesammelt.
Ihr habt aber genauso die Möglichkeit euren eigenen Stand anzumieten um eure Sachen zu verkaufen. Bitte meldet euch in diesem Fall bis 6. Oktober 2011 bei Nicole Bettega an. Ein Laufmeter Stand kostet EUR 7,-. Standmiete EUR 14,-.