Österreichische Staatsmeisterschaft

Vom 12.12. bis 14.12.2019 fanden die österreichischen Meisterschaften in Klagenfurt statt.
Es gingen vom Feldkircher Eislaufverein Christina Fulterer, Isabelle Nachbaur, Olga Mikutina und Julia Andrade an den Start.

Am Donnerstag startete Isabelle in der Gruppe Jugend mit dem Kurzprogramm. Sie belegte nach dem Kurzprogramm den 11. Platz mit 18,63.

Auch Olga Mikutina und Julia Andrade zeigten an diesem Tag in der Gruppe Junioren ihr Kurzprogramm. Olga stürzte bei der Dreifach Lutz – Dreifach Toeloop Kombination, zeigte aber ansonsten ein fehlerfreies Programm und lag mit 54,06 Punkten auf Platz 1. Trainingskollegin Julia belegte den 9. Platz mit 27,57 Punkten.

Am darauffolgenden Tag ging es für die drei Läuferinnen in die Kür. Isabelle stürzte beim Doppelsalchow, konnte aber ansonsten eine tolle Kür mit tolle Pirouetten zeigen und belegte in der Gesamtwertung bei den Jugendmeisterschaften den 11. Platz mit 53,14 Punkten.
Bei den Junioren lag Olga in der Kür auf dem 2. Platz. Doch im Endergebnis – aufgrund des großen Punkvorsprunges-, ging sich der Juniorenstaatsmeistertitel für Olga mit 152,05 Punkten aus.
Somit konnte sie ihren Juniorenstaatsmeistertitel vom letzten Jahr verteidigen.
Julia konnte aufgrund einer Verletzung nicht mehr zur Kür antreten.

Am gleichen Tag, nur wenige Stunden später, stand das Kurzprogramm der Österreichischen Meisterschaften in der Meisterklasse auf dem Programm. Nach dem Kurzprogramm lag Olga auf dem 2. Platz. Die ersten drei Plätze lagen nur knapp auseinander. Somit war das Finale am Samstag sehr spannend – keiner durfte sich einen Fehler erlauben. Doch Olga zeigte Nervenstärke und lief eine nahezu perfekte Kür. Sie erreichte mit 171,65 Punkten den 1. Platz und wurde somit österreichische Staat-meisterin und konnte sich so für die EM 2020 in Graz qualifizieren.
Christina erreichte bei den Schülermeisterschaften mit tollen Pirouetten den 5. Platz (27,81 Punkte).

Wir gratulieren unseren Läuferinnen recht herzlich zu diesem tollen Erfolg in Klagenfurt!