FEV bei der FBMA Trophy in Abu-Dhabi

Der österreichische Verband schickte vergangene Woche 4 Läuferinnen und eine Preisrichterin (Evelyn Rossoukhi-Schneider) nach Abu-Dhabi zur FBMA Trophy (ISU-Bewerb).

Neben zwei Wiener Eisläuferinnen starteten die zwei Feldkircherinnen Olga Mikutina und Joelle Nasheim. Trotz einer Bänderverletzung trat Joelle zum Kurzprogramm an, konnte jedoch dieses aufgrund der Verletzung nicht beenden. Ähnlich problematisch startete Olga in den Bewerb. Durch eine Grippe geschwächt lief das Kurzprogramm nicht optimal, sie konnte sich jedoch trotzdem an die Spitze des Feldes platzieren. Diesen Platz hielt Olga dann auch in der Kür und konnte somit den Sieg in der Gruppe Junioren mit 123,28 Punkten vor Alana Toktarova (KAZ) und Cheuk Ka Kahlen Cheung (HKG) nach Hause holen.

Wir gratulieren Trainerin Elena Romanova und Olga zu diesem Erfolg!

Share on FacebookPrint this pageEmail this to someone