Eiscup Innsbruck

Vom 22.11. bis 24.11. fand in. Innsbruck der 24. Eiscup statt.
Bei diesem internationalen Wettkampf war der Feldkircher Eislaufverein als einziger Vorarlberger Verein mit Lara Zengerle, Sophie Wüstner, Christina Fulterer, Mina Bergmann (Gastmitglied), Isabelle Nachbaur, Katharina Fulterer und Olga Mikutina vertreten.

Bei den Cubs Girls II machte Lara zum ersten Mal den Doppeltoeloop bei einem Wettkampf, stürzte jedoch bei diesem Sprung. Jedoch zeigte sie zwei saubere Axel-Rittberger Kombinationen und konnte sich mit 18,79 Punkten im guten Mittelfeld (11. Platz) platzieren. Trainingskollegin Sophie erreichte mit einem beinnahen fehlerfreiem Programm den 15. Platz (16,84 Punkte).

Bei den Basic Novice Girls II konnte Christina mit 25,71 Punkten und dem 6. Platz in einem internationalem Startfeld eine Top 10 Platzierung erzielen.

In der Gruppe Advanced Novice Girls lag unser Gastmitglied Mina nach dem Kurzprogramm auf Platz 3. In der Kür zeigte sie zwei sauber gestandene Doppelaxel und e-reichte in der Gesamtwertung mit 84,23 Punkten den 5. Platz. Isabelle lief mit einem fehlerfreiem Kurzprogramm Gesamt auf den 30. Platz (51,94 Punkte). Knapp dahinter auf dem 31. Platz mit 51,33 Punkten lag Katharina, welche tolle Pirouetten zeigte.

Das erfolgreichste Ergebnis erzielte Olga in der Gruppe Senior Ladies. Nach einem fehlerfreien Kurzprogramm lag Olga auf dem 1. Platz. Trotz einem Sturz in der Kür gewann Olga mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 184,86 Punkten die Gruppe Senior und konnte sich ebenfalls den Gesamtsieg des Wettkampfs sichern.

Wir gratulieren allen Läufern!